Akut-Update 30.3.20: Themen und Links zur Homöopathie-Diskussion (Neufassung 12.12.19)

AkutUpdate 30.3.20: Themen und Links zur Homöopathie-Diskussion

Pablo Neruda:“Man kann zwar alle Blumen abschneiden, doch den Frühling verhindern kann man nicht“.

  • Akut-Update 30.3.20: aus aktuellem Anlaß sei auf den Blog-Beitrag Influenza, Husten und COVID 19. Ergeben sich Hinweise auf einen Genuis Epidemicus? Kann die Homöopathie, durch uns Therapeuten verantwortlich angewandt, unterstützend wirksam werden, wenn die konventionelle Medizin an ihre Grenzen kommt? hingewiesen.
  • Analyse der Metaanalysen zur Homöopathie, Stand der Forschung

  • Evidenz in der sog. wissenschaftlichen Medizin (im Vergleich zur Evidenz der Homöopathie): nur ca. 2% der Studien zur konventionellen Medizin ergeben eine eindeutig positive Wirkung!
    • El Dib, R. P. Et al (2007). Mapping the Cochrane evidence for decision making in health care. Journal of Evaluation in Clinical Practice, 13, 689-692.http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1365-2753.2007.00886.x/abstract
    • HRI: Vergleich Studienlage Homöopathie versus sog. wissenschaftliche Medizin: „Bis Ende 2014 wurden 189 randomisierte kontrollierte Studien zur Homöopathie bei 100 verschiedenen Erkrankungen in peer-reviewed Zeitschriften1 veröffentlicht. Darunter fallen 104 Studien, die placebo-kontrolliert und für eine weitere detaillierte Bewertung in Frage kommen: 41 % fielen positiv aus (43 Studien) – sie stellten fest, dass Homöopathie wirksam ist 5 %  fielen negativ aus (5 Studien) – sie stellten fest, dass Homöopathie unwirksam ist 54 % waren nicht eindeutig  (56 Studien) Eine Analyse von 1016 systematischen Übersichtsarbeiten von RCTs zu schulmedizinischen Behandlungen kam zu einem auffällig ähnlichen Ergebnis [!!!]: 44 % fielen positiv aus – die Behandlung war wahrscheinlich nützlich 7 %  fielen negativ aus – die Behandlung war wahrscheinlich schädlich 49 % waren nicht eindeutig – die Ergebnisse zeigten weder einen Nutzen noch einen Schaden https://www.hri-research.org/de/informationsquellen/homeopathy-faqs/there-is-no-scientific-evidence-homeopathy-works/

Dr. Heinrich Hümmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: